Individualität und Standardisierung

Die beste Lösung für Sie

Individuelle Optionen

Je nach gewünschter Veränderungstiefe haben wir drei verschiedene Lösungen für Sie entwickelt.

DIGITAL OFFICE

  • Konzeption und Bereitstellung der digitalen Collaborations-Plattform.
  • Konsolidierung der Kommunilationskanäle, Transparenz und Nachverfolgbarkeit mit allen erforderlichen Methoden für ein New Modern Work, um heterogene Arbeitsformen zu ermöglichen. Multiplikatoren und Core User Hilfe zur Selbsthilfe Konzept.
  • Lizenzierung, Ziel + KPIs, Use Cases, Konfiguration und Enablement (Core User, Multiplikatoren).
  • Zielgruppen sind Fachabteilungen und deren Fürhungskräfte (CEO, F&E, HR, CMO, Vertrieb, CIO und COM, Kundensupport, Projektmanagement, QM, Produkt-Management).
  • Für IT Abteilung die Innovation zeigen wollen - vom Department of 'NO' zur agilen Organisation.
  • Für Entscheider, die die (digitalen) Transformation des New Way of Work weiterentwickeln wollen.
  • DIGITAL OFFICE ist geeignet für Teams und Unternehmen aller Größen.

REDO

  • REDO ist ein ganzheitliches und nachhaltiges Produkt.
  • Es vereint Business Coaching, Consulting und eine innovative vernetzte Collaboration-Technologie,
  • Durch die Synergie von individuellen Fähigkeiten, Mindset, Soft Skills und modernen Arbeitsformen werden die Mitarbeiter ihr volles Potential einbringen und weiterentwickeln können.
  • Wir haben das Große und Ganze im Fokus, und bieten mit REDO einen Wegbegleiter „New Modern Work“- zu etablieren.
  • Mit REDO können neue Arbeitsformen und Methoden gewinnbringend für Mitarbeiter und Unternehmen etabliert sowie Kosteneinsparungspotentiale identifiziert und genutzt werden.
  • REDO ist besonders gut geeignet für Fachbereiche und Standorte oder den unternehmensweiten Einsatz in Unternehmen aller Größen.
  • REDO beinhaltet die Services des DIGITAL OFFICE Angebotes.

RETHINK

  • Für Inhaber und TOP Manager die sich mit den schnelllebigen, komplexen Entwicklungen zunehmend alleine gelassen fühlen und die auf der Suche nach Lösungen externe Unterstützung in Anspruch nehmen wollen, ist RETHINK
  • RETHINK ist ein Modell zur strategischen Begleitung ihrer Organisation von der Alten in die Neue Welt des modernen Arbeitens.
  • Das Wesentliche ist die Begleitung beim Aufbau einer lernenden, vernetzten Organisation mit unternehmerisch handelnden Mitarbeitern und Führungskräften, die sich als Leader verstehen.
  • RETHINK ist ein individuelles Vorgehensmodell, das basierend auf ihren unternehmerischen Erfahrungen mit Ihrem C-Level entwickelt und validiert wird. Durch eine sorgfältige Wirksamkeitsanalyse stellen wir die Erreichung der erarbeiteten Ziele und definierten KPIs sicher.
  • RETHINK ist für den unternehmensweiten Einsatz konzipiert.
  • RETHINK beinhaltet die Services des REDO bzw. kann auf den REDO Erkenntnissen aufbauen.

Lösung - Konzept - Strategie

DIGITAL OFFICE - REDO - RETHINK
image

Digital Office

Konzeption und Bereitstellung der digitalen Collaborations-Plattform.

DIGITAL OFFICE ist eine Collaboration Plattform, die heterogene digitale Arbeitsformen auf einer zentralen Oberfläche zusammenfasst.

Mit dem Ziel,
  • Konsolidierung der genutzten Apps und Kommunikationskanäle,
  • Transparenz,
  • Verfügbarkeit,
  • Nachvollziehbarkeit,
  • Eindeutigkeit
  • und unabhängig vom Arbeitsort
sicher zu stellen. Digital Office ist die technologische Plattform unserer New Modern Work Konzepte.

Das Digital Office Konzept kann auch als POC für die Einführung neuer effizienter Arbeitsformen dienen.

REDO

  • Resilienz: comming back stronger - Potentiale aufzeigen und nutzen

  • Empowerment: skils into the flow - agile, offene und wertschätzende Arbeitskultur

  • Digitalisierung Industrie 4.0 - Modern Work Kommunikation und Kollaboration

  • Offensive Umsetzung: core asset - nachhaltig optimiert skalierend assimiliert

REDO ist unser Produkt, New Modern Work Lösungen in Teams, Abteilungen und Standorten zu entwicklen und zu etablieren.
Ziel von REDO ist der Aufbau einer agilen Organisation auf der Basis moderner, heterogener Arbeitsformen - zum Nutzen der Mitarbeiter und des Unternehmens!

RETHINK

  • Reflexion: Erfassung der faktischen Ausgangslage

  • Evaluation: Vision, Strategie, Zielbild

  • Teamworkshops: Zielbild verifizieren und schärfen

  • Humancentric: unternehmerischer Mindset im Unternehmen

  • Incubate Innovation: Roadmap 'HIT THE ROAD'

  • Neujustierung into the flow - zum Leben bringen

  • Kollaboration Nachhaltigkeit Unternehmenskultur, intrinsische Motivation, sinnstiftend
Optionale Erweiterung:
Center of Excellence: Keep evolving
[Verbindet Punkt 7 mit Punkt 1 um einen kontinuierliche Verbesserungs und Innovationsprozess zu initiieren zur Sicherstellung der Nachhaltigkeit des Transformationsprozesses.

RETHINK ist als Modell konzipiert, das auf der Individualität und den Erfahrungen aufsetzt und über Zielsetzung und KPIs gesteuert wird.
Ziel von RETHINK ist der Aufbau einer agilen, lernenden und resilienten Organisation. New Modern Work ist Mittel zum Zweck. Soft Skills, Mindset und Technologie bilden eine Synergie um die Ziele möglichst effizient zu erreichen.

Häufig gestellte Fragen ...

Zielkunden und Bedürfnisse

  • Unsere Zielkunden wollen ihre Organisation ganz oder teilweise verändern und statische Hierarchien als Reaktion auf die viel-schichtigen externen Herausforderungen dynamischer gestalten.
  • Die Zielkunden setzen auf ein internes Projektteam, wollen sich aber auch extern begleiten lassen (ODER haben einen internen Versuch im Alleingang gewagt, der scheiterte).
  • Die Zielkunden sind sich unsicher über die Art und das Ausmass der Veränderung und suchen eine Organisations- und Prozessbegleitung.
  • Sie erfassen intuitiv, dass sie das in der Organisation vorhandene Mitarbeiterpotential besser nutzen können, wenn Hierarchien fallen und rücken daher bewusst oder unbewusst den Menschen ins Zentrum der Veränderung.

Was zeichnet unsere Lösungen aus?

Wir sind alle zertifizierte Busines Coaches, MBS und haben langjährige Erfahrungen mit unterschiedlichsten New Work Konzepten und Lösungen.
Die in unseren Konzepten integrierten Methoden des Business Coaching garantieren Ihnen
  • eine Lösung die von ihren Mitarbeitern und Führuingskräften mit gestaltet wird
  • wir stülpen ihnen keine fertigen Lösungen über
  • das Business Coaching ergänzen wir um Consulting-Vorschläge
In den operativen Lösungen DIGITAl OFFICE und REDO setzen wir eine bewährte Collaboration Plattform ein bzw. empfehlen diese.

Wir haben unsere Konzepte selbst in einer vernetzten digitalen Organisation entwickelt. Mit Kollegen aus der Schweiz (Zürich), Stuttgart, München und Egloffstein (Nürnberg). Wir wissen aus eigener Erfahrung wovon wir sprechen ... .

Unsere Workshops und Meetings können wir in einem virtuellen 3-D Arbeitsraum realisieren oder in einem Tagungshaus, das exklusiv für unsere Workshops zur Verfügung steht.

Ist eine online Realisierung der Projekte möglich?

Ja, wir haben Konzepte in Lösungen in virtuellen 3-D Arbeitsumgebungen entwickelt.

Alternativ können wir auch ein Tagungshaus anbieten, das exklusiv für unsere Workshops zur Verfügung steht..
Es kann also zu keinem Kontakt mit andern Gästen kommen!
Während der Veranstaltungen bitten wir um die aktive Nutzung der 'Corona-Warn-App'.

Ergänzenden Hygiene-Sicherheitsrichtlinien stehen wir offen gegenüber.

Impressionen aus unseren virtuellen 3-D Workshops:

Seminarraum

Workshop

Workshop

Gruppenarbeit

Small Talk

Entspannung

Breakout Room

Was genau ist DIGITAL OFFICE?

Digital Office ist eine modulare Lösung die vernetztes, agiles Arbeiten auf einer zentralen Plattform organisiert. Digital Office ist die technologische Voraussetzung für eine lernenden Organisation.

Damit werden folgende Herausforderungen gelöst:
  • Konsolidierung verschiedener Kommunikationswege und Anwendungen
  • Schatten-IT wird substituiert
  • Transparenz zum jeweiligen Projektstand und den Entscheidungsprozessen
  • Integration von Office, Home, Office, Mobile Work und der Integration von Kunden und Partnern
  • Wissen was das Unternehmen weiß - Wissens- und Innovationsmanagement 2.0
  • Aktive Unterstützung des Onboardingprozesses
  • Online Learning Konzeption und Kurs Bereitstellung
  • Prozesssteuerung in der Zusammenarbeit
  • Eindämmung der Informationsflut
  • Ablösung von eMail als Infomrations- und Datenspeicher
  • Verhinderung redundanten Arbeitens und damit mehr Effizienz
Digital Office ist eine Mitarbeiterplattform, die beliebte Anwendungen wie Intranet, Arbeitsbereiche, Dateifreigabe, Wissensmanagement, Messaging, Schulung, Anerkennung und mehr in einem umfassenden Portal vereint. Unternehmen jeder Größe setzen die Digital Office-Plattform ein, um diese unverzichtbaren Funktionen in einem einzigen Tool zu zentralisieren. Dieser leistungsstarke Plattformansatz bietet Mitarbeitern alles, was sie brauchen, in einer einfachen, benutzerfreundlichen Oberfläche und steigert so Engagement, Produktivität und Zusammenarbeit im gesamten Unternehmen.

Positionierung DIGITAL OFFICE

DIGITAL OFFICE ist die ideale technologische Lösung für die Einführung von New Modern Work Konzepten.
Sie sollten sich mit der DIGITAL OFFICE Einführung befassen, wenn Sie
  • ein Intranet technologisch bereitstellen wollen
  • die Infrastruktur für vernetztes, agiles Arbeiten schaffen wollen
  • effizient in wechselnden Konstellationen maximal flexibel zusammenarbeiten können wollen
  • eine modulare Lösung benötigen, die mit ihren Anforderungen auf dem Weg zu einer agilen, lernenden Organiation mit wächst
  • ganz konkrete Anforderungen primär auf operativer Ebene haben (z.B. Vertriebsstandorte / -mitarbeiter besser vernetzten, den jährlichen Messeauftritt effizienter managen, das Rad in der Projektarbeit nicht immer wieder neu erfinden zu müssen, Unternehmenswissen transparent machen ...)
  • ein POC aufsetzen wollen, um zu testen, wie New Modern Work Konzepte in ihrer Organisation aufgenommen werden

Was genau ist REDO?

REDO ist ein Acronym und steht für:
  1. Resilienz: comming back stronger - Potentiale aufzeigen und nutzen

    Widerstandsfähigkeit und Belastbarkeit bezieht sich auf

    Menschen im Unternehmen
    ... als Führungskraft: Soft Skills Coaching als moderne Führungsmethode, Mindset - Emotionale Führung und Arbeitsethik
    ... als Mitarbeiter: Feedback-Kultur, Hemmnisse abbauen, Ängste reduzieren

    Etablierung der beiden Soft Skills.

  2. Empowerment: skils into the flow - agile, offene und wertschätzende Arbeitskultur

    Empowerment bedeutet die Softskills aus Resilienz in die tägliche Arbeit zu überführen, was zu einer agilen Arbeitskultur und Wertschätzung führt.

    "Soft Skills into the flow"

  3. Digitalisierung Industrie 4.0 - Modern Work Kommunikation und Kollaboration

    Um die agile Arbeitsformen nachhaltig zu etablieren, verfügbar und transparent zu machen wird eine digitale Collaborationsplattform etabliert. Führungskräfte und Core User werden enabled sie zu nutzen und als Vorbild zu agieren.

    Im REDO Konzept haben wir eine klare Präferenz für eine DIGITAL OFFICE Plattform. Wegen des Produktkonzeptes von REDO sollte nur in begründeten Fällen von dieser Festlegung abgewichen werden.

  4. Offensive Umsetzung: core asset - nachhaltig optimiert skalierend assimiliert

    Bottom up Kultur

    • Die Organisation (Use Case / Fachabteilung) ordnet Kompetenzen und Expertise eigenständig zu
    • Sie definiert ihre Ziele selbst und organisiert und sichert deren Erfüllung

    Offensiver Auftritt am Markt -> Fight for Talents - Attraktiver Arbeitgeber // Integration von Kunden und Partnern

    In der OFFENSIVEN UMSETZUNG werden die Ergebnisse aus EMPOWERMENT und DIGITAL (OFFICE) in den täglichen Arbeitsablauf etabliert (into the flow).

    Der Prozess REDO wird damit beendet.

    Bei Bedarf besteht die Option eine Feedback-Schleife anzudocken, um zu evaluieren, welche Optionen für eine Weiterentwicklung / Kurskorrektur noch in Erwägung gezogen werden könnten / sollten.


REDO basiert in weiten Teilen auf unseren Erfahrungen in der vernetzten Projektarbeit.
Es verbindet Business Coaching, DIGITAL OFFICE und Consulting zu einem Produkt. Den Fokus legen wir auf die Mitarbeiter. Wir wollen eine Atmosphäre mit schaffen, in der Experten gerne vernetzt in hochqualifizierten Teams fachübergreifend arbeiten.

REDO ist ein primär operationales Produkt für Abteilungen oder Unternehmensstandorte und deren Vernetzung.

Positionierung von REDO

REDO ist für den operationalen Einsatz entwickelt. Es ist besonders geeignet auf Standort-, Abteilungsebene oder innerhalb eines Brands.
REDO ist möglich als erster Schritt hin zur Entwicklung einer lernenden, agilen und vernetzten Organisation.
REDO ist dann richtig für Sie, wenn Sie
  • in der Etablierung von vernetzten Arbeitsformen bereits erste Erfolge erzielt haben (Videokonferenzsystem, VPN Einwahl ins Unternehmnesnetzwerk, Nutzung von MS Teams o. ä.)
  • alternative Arbeitsformen dauerhaft etablieren wollen und eine höchst mögliche Effizienz und Mitarbeiterzufriedenheit erwarten
  • höchst mögliche Flexibilität in der Bereitstellung und Nutzung von New Modern Work Konzepten für ihr Unternehmen und ihre Mitarbeiter haben wollen.
  • wenn New Modern Work für Sie mehr ist als nur Office oder Home Office
  • wenn Sie Innovationen in der täglichen Zusammenarbeit nutzen wollen, um Kosten zu sparen, effizienter und nachhaltiger zu agieren
  • wenn Sie als attraktiver Arbeitgeber wahrgenommen werden wollen um den Fight for Talents häufiger für sich zu entscheiden
  • wenn Mitarbeiterorientierung für Sie einen wesentlichen Stellenwert in ihren Wertevorstellungen einnimmt

Was genau ist RETHINK?

RETHINK ist ein Acronym und steht für:
  1. Reflexion: Erfassung der faktischen Ausgangslage.

    Würdigung der gemachten Erfahrungen und Expertisen der Organisation und Mitarbeiter um auf deren Grundlage eine Business Strategie zu entwickeln.

    Klarer TOP Down Ansatz!

  2. Evaluation: Vision, Strategie, Zielbild.

    Strategie-Workshop: Evaluation

    (Teilnehmer: Verbündete des TOP Mgnt, Querschläger, die das Ziel des Evaluations WS ermöglichen können)

    • Evaluierung der vorgegebenen Strategie
    • Entwicklung möglicher Use Cases für den eigenen Fachbereich
    • Substitutionsoptionen (vorhandene Prozesse, Lösungen), erwarteter, bewerteter Nutzen
    • Zielfestsetzung nach SMART
    • Grundlage für eine werthaltige Entscheidungsvorlage
    • Eventuell bereits internes Marketing planen und Botschafter für das Modern Work Konzept nominieren

    Sind die Vorstellungen des TOP Managements in der Organisation durchsetzbar? Wie groß sind die zu erwartenden Widerstände?

    Wer sind die Core Abteilungen, die ein angedachtes Modern Work Projekt als erstes beginnen sollten (Pain)?

  3. Teamworkshops: Zielbild verifizieren und schärfen.

    Workshop Teamorientierung

    (Start in den Core Abteilungen: Hier soll die Veränderung beginnen!)

    • Operationalisierung der strategischen Vorgaben für den eigenen Verantwortungsbereich
    • Kritische Auseinandersetzung und Feedback (Feedbak-Kultur leben) sowie Entwicklung individueller Anpassungen auf der Basis der strategischen Vorgaben
    • Entwicklung der Zielvorgeben nach SMART für den eigenen Bereich
    • Wirksamkeitsanalyse mittels individuell definierter KPIs 
  4. Humancentric: unternehmerischer Mindset im Unternehmen

    Entwicklung von:

    • Kernwerte - gegenseitige Wertschhätzung
    • Freiräume gestalten - Sicherheit geben
    • Arbeitsethik
    • Social Guide
    • Net-Ettiquette

    Betriebsrat frühzeitig mit einbinden!

    Townhall: Präsentation: Modern Work durch das TOP Mgnt -> 'formeller Startschuss'

    Ängste akzeptieren -> Business Coaching anbieten - anonym und Vertraulichkeitszusicherung

  5. Incubate Innovation: Roadmap. -> 'HIT THE ROAD'

    Integration Mitarbeiter: internes Marketing!

     

    Steuerugskommitee

    • Anforderungsprofil für die Softwareauswahl aus der 'Teamorientierung' und der Strategischen Zielvorgabe (Use Cases) entwickeln
    • Basierend auf der IT-Software-Vorauswahl finale Software-Plattform auswählen (IT als externe Berater erwägen)
    • Dgitalisierung/Modern Work (Multiplikatorenbildung)
    • Matching mit KPI's aus Teamorientierung

    Nach der Bereitstellung der Software-Plattform:

    • Best Practise: Use Cases in digitaler Form abbilden und 'Human Seite' mit einbeziehen (Das Beste aus zwei Welten ...)
    • Gestaffelte Freigabe => Use Cases / Core Abteilungen
  6. Neujustierung into the flow - zum Leben bringen.

    Technologie Workshop

    • Rahmenvorgaben für die potentielle Softwareauswahl (Security, Betreibermodell, Policies, ... )
    • Vorauswahl der Plattfom - Empfehlungen aus IT Sicht
    • Frühe Einbindung Betriebsrat!
    • Partnerschaften mit Systemhäusern / Herstellern

    Nach der Softwareauswahl durch Innovation Human:

    • Bereitstellung der finalisierten SW-Plattform
    • Technischer Betrieb und Support (Level 1-3)
    • Gestaffelte Freigabe => Use Cases / Core Abteilungen

    TIME MANAGEMENT!!! - mögl. eng getakteter Fahrplan um die Mitarbeiterererwatungen nicht zu enttäuschen!

  7. Kollaboration Nachhaltigkeit Unternehmenskultur, intrinsische Motivation, sinnstiftend 

    Use Cases 'into the flow'!

    • Empfehlungen für die Nutzung
    • Vorbildfunktion Management
    • Tool: z.B. Think Thursday, Mini- Workshop, Einzel-Follow Up Consulting, Etappensiege feiern
    • Umsetzung im Daily Business: Kompetenzen, Verantwortungen, Prozesse umsetzen
    • Wie schaffen wir nachhaltige Umsetzung und wie erhälst Du den Flow?
RETHINK kann um ein institutionalisiertes
  • Center of Excellence
    erweitert werden, um einen kontinuierlichen Verbesserungs- und Innovationsprozess zu initiieren
  • oder um regelmäßige Update Calls, Kamingespräche, informelle Briefings
    • Wirkungsanalyse - Report an TOP Management - 'Ampel-Indikatoren'
    • Modern Work als strategisches Ziel
    • Laufende Weiterentwicklung

    Ziel: Wandel zur Beständigkeit machen, Neue Arbeitswelt nachhaltig implementieren.

    Enablement Modern work

RETHINK ist ein strategisches Vorgehensmodell, das in erster Linie das Ziel verfolgt, eine lernende, agile Organisation zu entwickeln.

Positionierung RETHINK

RETHINK ist das strategische Vorgehensmodell mit der Zielsetzung eine vernetzte, agile und lernende Organisation aufzubauen.
RETHINK hat direkte und positive Auswirkungen auf die Unternehmenskultur und den Mindset von Führungskräften und Mitarbeitern.
Folgende Themen und Überlegungen stehen bei der Entscheidung für RETHINK im Mittelpunkt:
  • für die Digitalisierung sehen wir einen Änderungsbedarf in der Organisationsstruktur und Unternehmenskultur
  • die Fluktuation nimmt zu - die Bindung an den Arbeitgeber nimmt ab - dieser Trend muss umgekehrt werden
  • New modern Work ist die Basis eines attraktiven Arbeitgebers - sie ermöglicht selbstbestimmtes Arbeiten und steigert die Lebensqualität
  • der Generationenwechsel steht vor der Türe oder ist bereits im Gang
  • unsere Belegschaft wird immer älter - neue Mitarbeiter wollen neue Welt - der unternehmerische Generationenvertrag gerät in Schieflage
  • unsere Unternehmenskultur ist weniger erlebbar - wir wollen eine Feedbackkultur etablieren
  • Retain und attract Talents - Onboardingprozess optimieren
  • Toptalente wollen das Gefühl etwas sinnvolles zu tun - davon profitiert das Unternehmen
  • unternehmensweite Atmosphäre schaffen, in der Experten gerne vernetzt in hochqualifizierten Teams, fachübergreifend arbeiten
  • Fortbildung und lebenslanges Lernen ist ein zentraler Erfolgsfaktor für Mitarbeiter und Unternehmen
  • Kosteneinsparungspotentiale durch die standartisierte Einführung alternativer Arbeitsformen - New Modern Work - zum Beispiel durch die Reduzierung der vorgehaltenen Büroflächen, Reduzierung von Reisekosten und Spesen, Verringerung von Fehlzeiten, Reduzierung der Rekrutierungskosten, ....
  • nachhaltiges Wirtschaften
  • verborgene Talente erkennen und aktiv fördern
  • Wissens- und Innovationsmanagement 2.0
  • wir müssen uns verändern nicht zu bewegen ist keine Option - es geht nicht mehr weiter wie bisher
  • als Unternehmensgründer / Eigentümer möchte ich die Weichen stellen für die Übergabe an die nächste Generation

Wieviele Mitglieder hat ein Projektteam?

Wir nutzen in unseren Projekten unsere Digital Office Plattform und das New Modern Work Konzept.
Alle Projektteammitglieder lernen von der ersten Stunde an die Vorzüge des New Modern Work kennen.
Das erlaubt es uns auch, in kleinen Projekt-Coreteams mit 3-5 Mitarbeitern zu arbeiten.
Die im Projektfortschritt erforderllichen Experten ergänzen fallweise das Core-Projektteam. Durch das New Modern Work Konzept haben sie sofort Zugang auf alle relevanten Daten und können sich entsprechend selbstorganisiert in den Projektfortschritt einfinden.

Bietet pt4s auch Business Coaching an?

Ja, wir bieten Business Coaching für Führungskräfte und Mitarbeiter an.

Alle unsere Business Coaches sind zertifiziert von der Munich Business School (MBS).


Die pt4s Business Coaching Angebote sind integraler Bestandteil unserer Lösungen:

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch an:
  • Einzel-Business Choaching
  • Team-Coaching
 Fundament unserer Business Coaching Angbeote sind unser Werte.

Innovation braucht Interaktion

Wir haben eine besondere Umgebung für unsere Workshops ausgewählt.
Die besomdere Atmosphäre und Individualität beflügelt Geist und regt zu Ergebnissen an.
Als besonderes Sicherheitskonzept sind wir mit unseren Workshops immer die einzigen Gäste vor Ort.
Dazu gibt es moderne Tagungstechnik und Raum für Kreativität.

Wie können wir helfen?

Rufen Sie uns an
Büro +49.9197.6977-37
Mobil +49.176.55011830
oder schicken Sie eine Mail
dd@pt4s.de
© 2020 pt4s, Egloffstein. All Rights Reserved.